IMG_6308.jpg

Informationen zum Verein

Mitglieder

Der MFC Ottmarsbocholt e.V. (vormals MFC Castrop-Rauxel e.V.) hat zur Zeit 70 aktive Mitglieder, davon 16 Jugendliche.

Wirklich selten ist, dass sich in unserem Verein alle Altersgruppen tummeln, vom 8-jährigen bis hin zum bald 90-jährigen Veteran. Dabei ist gerade unsere "Rentnergang" sehr aktiv! Eine "Hierarchie", wie so oft anzutreffen, gibt es erfreulicherweise nicht - jeder hilft jedem, wie und wo er kann, ob Einsteiger oder Experte!

Was uns wichtig ist

Da wir unser sehr gutes Verhältnis zu den Nachbarn nicht gefährden wollen, gibt es Flugbeschränkungszonen, die nicht durch- bzw. überflogen werden sollen. Auch in Sachen Lärm achten wir auf Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, indem wir unsere verbrennergetriebenen Modelle mit entsprechenden Schalldämpfern ausrüsten und im Übrigen den leisen und umweltfreundlichen Elektroantrieb forcieren.

Nachwuchsförderung

Die Förderung von Nachwuchs ist bereits in unserer Satzung festgeschrieben. Wohl die meisten unserer aktiven Piloten haben auch auf unserem Platz das Modellfliegen gelernt. Die Lütten lernen mit Hilfe von ehrenamtlichen Jugendwarten nicht nur den Umgang mit dem Modell in der Luft, sondern werden auch beim Bau von Flugmodellen unterstützt. Über den Winter werden gemeinschaftlich Modelle gebaut oder restauriert, so lernt der Nachwuchs ganz nebenbei mit Holz, Kunststoffen, Glas- und Kohlefasern und Elektronik umzugehen.

Das Fliegen kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz! Im Verein existieren Trainingssysteme, sogenannte Lehrer/Schüler-Systeme für so ziemlich jeden Fernsteuerungshersteller. Auch Übungsmaschinen werden von privat zur Verfügung gestellt, so dass der Sprössling erst einmal in Ruhe in dieses faszinierende Hobby hineinschnuppern kann. Finden er oder sie Gefallen, kann zumeist aus dem reichhaltigen Fundus der anderen Mitglieder gebrauchtes Material für wenig Geld organisiert werden

Was wird geflogen?

Unsere Mitglieder sind in allen Sparten des Modellfluges zuhause. Der Platz ist für alle Arten von Flugmodellen (auch Strahlturbinen) bis 25 kg zugelassen. So werden z.B. große Kunstflugmaschinen genauso geflogen wie Elektrosegler, Hubschrauber, Segelflugzeuge oder dem Vorbild bis ins Letzte nachempfundene Modelle, sogenannte Scale-Modelle. Für die Segelflieger steht eine große Vereins-Schleppmaschine sowie eine Winde zur Verfügung, womit die antriebslosen Modelle schnell und sicher auf Thermikhöhe gebracht werden können. Auch ist bei uns der Betrieb der neuen Fernsteuerungssysteme im 2,4 GHz-Band zugelassen, damit gehören durch Fremdstörungen verursachte Abstürze der Vergangenheit an.

Wann wird geflogen?

Häufigster Flugbetrieb ist am Wochenende. Samstags von frühestens 8.30 bis 12 Uhr. Dann wieder nach der Mittagspause von 14 bis 20 Uhr. Der Sonntag startet ebenfalls um 8:30.Die zweistündige Mittagspause beginnt aber erst um 13 Uhr. In den Mittagspausen dürfen nur Modelle mit Elektroantrieb oder Segelflugzeuge geflogen werden. Unsere Aufstiegsgenehmigung des RP Münster erlaubt aber auch den Flugbetrieb zu obigen Zeiten an allen anderen Wochentagen, und so ist Mittwoch nachmittags oftmals ab 15 Uhr Flugbetrieb.

Bei einigermaßen fliegbarem Wetter sind ganzjährig Vereinsmitglieder auf dem Flugplatz anzutreffen. Interessierte können dann einfach vorbeikommen und einen von uns ansprechen.

Jahresbeitrag

Der Jahresbeitrag des MFC Ottmarsbocholt e.V. ist bewusst niedrig angesetzt, um auch Studenten und Wenigverdienern eine Mitgliedschaft zu ermöglichen. Er beläuft sich zur Zeit auf
 
82 €/Jahr für Erwachsene,
62 €/Jahr für Rentner ab dem 65. Lebensjahr und
31 €/Jahr für Jugendliche (bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres).

Eine Aufnahmegebühr gibt es ebenfalls, sie beträgt jeweils 1/2 Jahresbeitrag. Somit können Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr z.B. schon für rund 3,00 € pro Monat am Flugbetrieb teilnehmen - wo gibt es das sonst?

Haftpflichtversicherung

Der Verein ist dem DMFV - Deutscher Modellflieger Verband angeschlossen. Die meisten Mitglieder haben dort ihre Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Je nach persönlichen Vorlieben können Versicherungen verschiedener Staffelungen abgeschlossen werden. In der Grundmitgliedschaft beim DMFV ist bereits eine ausreichende Haftpflichtversicherung für den Flugbetrieb auf unserem und europaweiten Modellflugplätzen enthalten, diese beläuft sich im Moment auf
 
42 €/Jahr für Erwachsene und
12 €/Jahr für Jugendliche

Somit kann ein Kind oder Jugendlicher für rund 3,00 €/Monat versichert auf unserem und allen anderen Modellflugplätzen Europas fliegen - das schafft man wohl bei keinem anderen Hobby!

Gastpiloten

Gastpiloten müssen über eine Haftpflichtversicherung verfügen und können dann nach vorheriger Anmeldung durch ein Vollmitglied beim Vorstand einmal pro Monat im Beisein des anmeldenden Mitglieds am Flugbetrieb teilnehmen. Achtung: Ist kein Mitglied des MFC Ottmarsbocholt e.V. am Platz, darf man als Gastpilot nicht starten.